Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Zoeger Immobilien OHG bietet dem Empfänger das bezeichnete Objekt an. Bei Erwerb dieses Objektes durch ihn oder einen Verwandten zahlt der Empfänger unbeschadet einer Courtage der Gegenseite an die Zoeger Immobilien OHG eine Maklerprovision in Höhe von 3,57 % vom Wirtschaftswert des Vertrages unter Einschluss aller damit zusammen-hängenden Nebenabreden und Ersatzgeschäfte inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 %, für den Nachweis oder die Vermittlung.

Die Maklerprovision ist am Tage des Vertragsabschlusses fällig.

Der Empfänger behandelt das Angebot sowie alle Mitteilungen über das Angebot vertraulich. Gelangt ein Dritter durch eine Indiskretion des Angebotsempfängers zu einem Vertragsabschluss mit dem benannten Anbieter (Verkäufer, oder Bauträger etc.), so ist der Empfänger zur Zahlung der Maklerprovision in Höhe von 3,57 % incl. MWSt bei Erwerb an die Zoeger Immobilien OHG verpflichtet.

Ist die von der Zoeger Immobilien OHG nachgewiesene Kaufangelegenheit dem Angebotsempfänger bereits bekannt, so hat er dieses der Zoeger Immobilien OHG mit dem Nachweis seiner Kenntnis innerhalb von fünf Tagen zu erklären.

Die Zoeger Immobilien OHG hat Ihre Informations und Nachweispflicht gemäß § 10 und 11 MaBV erfüllt. Hinsichtlich des Objektes ist die Zoeger Immobilien OHG auf die Auskünfte des Anbieters, Verkäufers, Bauherrn, Bauträgers und der Behörden angewiesen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ebenso wie für die Objekte selbst übernimmt die Zoeger Immobilien OHG keinerlei Haftung oder Gewähr! Die Zoeger Immobilien OHG nimmt keine Vermögenswerte entgegen, die der Erfüllung vertraglicher Vereinbarungen zwischen dem Verkäufer und Interessenten bzw. Käufer und Interessenten dienen.